black desert ingame shop

Ingame Shop von Black Desert mit Dessous ist voller Erfolg

Auch, wenn europäische MMORPG-Fans noch eine ganze Weile auf Black Desert warten müssen, können die Entwickler schon ordentliche Erfolge einfahren.

Der Cash Shop des MMORPGs Black Desert ging kürzlich online, mit dem die Entwickler das Free2Play-Modell testen und die weitere Entwicklung des Spiels finanzieren wollen. Dieser kam bei den koreanischen Spielern so gut an, dass die Entwickler in ihrer Entscheidung für dieses Modell bestätigt wurden.

Innerhalb von nur einer Woche seit der Ingame Shop online ging, wurden so viele Items verkauft, dass Pearl Abyss rund 2 Millionen US-Dollar einnehmen konnte. Das ist ein immenser Erfolg, mit dem sicher nicht mal die Entwickler gerechnet hatten. nach der Woche ging die Kaufkraft etwas zurück, was aber normal ist, da dann viele den Shop ausprobiert haben und erstmal ihre Käufe im Spiel nutzen wollen. Dennoch ist ein stetiger Geldfluss zu verzeichnen, über den die Entwickler momentan aber noch nicht sprechen. Dafür wurde bekannt, dass inzwischen etwa 1,5 Millionen Spieler Black Desert spielen.

Im Ingame Shop des MMORPGs Black Desert sind vor allem kosmetische Gegenstände vorhanden, mit denen ihr euren Helden optisch aufwerten könnt. Darunter befinden sich auch kuriose Items wie Reizwäsche. Zudem können Einrichtungsgegenstände für Spielerhäuser aber auch einige Waffen und Rüstungen gekauft werden. Allerdings sollen sich diese nicht auf die Balance des Spiels auswirken.

Black Desert ist momentan für 2016, vielleicht sogar erst für 2017 in Europa geplant. Ob dasselbe Geschäftsmodell mit demselben Ingame Shop auch bei uns eingesetzt wird, ist nicht bekannt. Eventuell werden die Items im Shop für den europäischen Markt angepasst. Allerdings hat sich Free2Play in Europa inzwischen auch etabliert, sodass es sehr wahrscheinlich ist, dass Entwickler Pearl Abyss und Publisher Daum dem MMORPG Black Desert auch hierzulande ein Free2Play-Modell mit Ingame Shop spendieren werden.

Share this post

No comments

Add yours