black desert online

Black Desert Online erscheint bald auf Steam

Das Online-Rollenspiel Black Desert Online schafft in Kürze, mehr als ein Jahr nach dem Release, den Sprung auf Steam.
Am 3. März 2016 veröffentlichte der südkoreanische Publisher Kakao Games sein MMORPG Black Desert Online in Europa, nachdem der Titel in seiner Heimat bereits im Juli 2015 an den Start ging. Das Online-Rollenspiel des Entwicklers Pearl Abyss machte vor allem mit seiner äußerst schicken Grafik auf sich aufmerksam, offenbarte dann aber nach dem Release ein paar inhaltliche Schwächen. Dennoch scheint der Titel auch in westlichen Gefilden eine feste Community gefunden zu haben, die natürlich noch weiter wachsen soll, wenn es nach den Betreibern geht.

Und wie erreicht man hierzulande möglichst viele PC-Spieler? Klare Sache: Eine Veröffentlichung auf Steam muss her! Also wird Black Desert Online am 24. Mai auf der Online-Vertriebsplattform von Valve erscheinen, wie Kakao Games und Pearl Abyss nun bekannt gaben.

Black Desert Online ist kein Free-to-Play-Titel. Wer in die Fantasy-Welt eintauchen möchte, muss sich das MMO kaufen. Monatliche Gebühren sind jedoch nicht zwingend erforderlich. Ihr könnt das Spiel auch ohne ein Abo unbegrenzt zocken. Es hat ein ähnliches Geschäftsmodell wie zum Beispiel The Elder Scrolls Online.

Spielerisch geht es jedoch in eine ganz andere Richtung: Black Desert Online ist ein Sandbox-MMO, in dem Crafting, Farming und die Spielerwirtschaft eine entscheidende Rolle spielen. Zudem habt ihr die Wahl aus 13 verschiedenen Charakterklassen, könnt euch im PvP mit anderen Spielern bekriegen und trotz des Sandbox-Charakters Story-Quests erleben.

Share this post

No comments

Add yours