Black Desert new screenshot

Black Desert Online: Belagerungen verschoben

Das große Update, mit welchem die Belagerungen in das MMORPG Black Desert Online eingeführt werden sollten, wurde verschoben.

Die Belagerungskriege werden derzeit intensiv getestet, doch momentan kann man das Update noch nicht aufspielen.

Neben dem Feedback und den Meldungen von Bugs, die von den Testern eingeschickt wurden, haben sich zwei besonders gravierende Probleme gezeigt. Zum einen handelt es sich um einen Bug, der verhindert, dass Türme angegriffen werden können. Dies macht eine Belagerung natürlich recht sinnlos, wenn die Belagerungstüme im Prinzip unverwundbar sind und man sie nicht zerstören kann. Dies verhindert tiefgreifende Taktiken und genau diese sind wichtig für das Spiel.

Zum anderen handelt es sich um ein Problem, das Gilden nicht genug Zeit zum Bauen lässt. Auch dies ist etwas, das dringend behoben werden muss. Denn nur so kann die Chancengleichheit zwischen den Gilden gewahrt werden. Die Entwickler gaben an, dass die Probleme so schlimm seien, dass man sogar die Testphase aussetzen musste. Jetzt wird mit Hochdruck daran gearbeitet, diese Bugs zu finden und zu beheben. Man hofft, dass man dies bis Samstag in den Griff bekommt und man dann die Testphase wieder starten kann. Anschließend wird man weitere Tests durchführen, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß läuft. Die Entwickler hoffen auf das Verständnis der Fans und wissen, dass dies keine ideale Entwicklung ist, doch die Probleme muss man angehen.

Daher ist aktuell noch nicht zu sagen, wann das große Belagerungs-Update für das MMORPG Black Desert Online offiziell aufgespielt werden kann. Alle, die das MMO spielen und sich schon auf taktische und spannende Belagerungen gefreut haben, müssen sich also noch ein wenig länger gedulden. Bis dahin widmet man sich eben den anderen Inhalten des MMORPGs und erledigt ein paar Quests.

Share this post

No comments

Add yours